Henriettenplatz, Berlin

veröffentlicht am 23. Juli 2018 11:48 Uhr

In Berlin entstehen 184 Wohnungen und ein Geschäftshaus entlang der Seesener Straße bis zum Henriettenplatz. Durch jahrelange Erfahrungen und Fachwissen in dem Sektor konnte SOMMER den Auftrag für dieses Projekt erhalten. Das 2,9 Mio. € umfassende Auftragsvolumen beinhaltet die Leistungen Fenster- und Fassadenelemente sowie Sonnenschutzelemente.

 

Die Architektur des Gebäudekomplexes wurde so entworfen, dass die Baulinien von der benachbarten Gründerzeit- bzw. Nachkriegsbebauung fortgeführt werden. Außerdem entsprechen die Größen und die Höhen der neuen Gebäude den anliegenden Bestandsgebäuden und Straßenzügen. Durch die großen Rücksprünge an den Wohnhäusern wurde versucht, die sehr lange Hausfront aufzulockern und die Straße größer wirken zu lassen. Zudem werden auch die einzelnen Hauseinheiten betont, damit sie als individuelle Gebäude wahrgenommen werden.